Jun 06

Von Amsterdam bis La Paz, von Riga bis Dar Es Salaam, von Surabaya bis Berlin – politische Prominenz, städtische Entscheider und Experten für eine nachhaltige Stadtentwicklung nutzten die Metropolitan Solutions 2016, um sich über das große Themenspektrum rund um die Smart City auszutauschen und zu informieren.
342 internationale Speaker setzten in 26 Konferenzen Impulse im Hinblick auf Energie, Infrastruktur, Mobilität, Ressourcenschonung oder die Gestaltung öffentlicher Räume. Dabei kam an einem Thema niemand vorbei: Die Digitalisierung der Städte und Infrastrukturen zog sich als roter Faden durch alle Konferenzen und Gespräche der Metropolitan Solutions 2016.
MetSol Berlin
Die Metropolitan Solutions vereinte als Konferenzmesse 26 hochkarätige und unabhängig voneinander organisierte Konferenzen und Workshops, die durch eine Ausstellung von rund 100 Technologieunternehmen begleitet wurden [Quelle: Metropolitan Solution].

Jan-Philipp Exner präsentierte mit Pietro Elisei auf dem ISOCARP/CORP-Workshops “Best Practices für nachhaltige Städte – auf dem Weg zur ‚Stadt 2.0′” und “Plan it Smart! Clever Solutions for Smart Cities” die ersten Eindrücke aus dem Espresso-Projekt. Peter Zeile stellte Methoden und Technologien aus seinem DFG-Projekt “Urban Emotions” vor, die im Rahmen von Smart City Konzepten Anwendung finden können.

Tagged with:
Feb 12

group

Das Fachgebiet CPE ist Partner des Horizon 2020-Konsortiums “ESPRESSO” – systEmic Standardisation apPRoach to Empower Smart citieS and cOmmunities

logo_espresso

Partner in diesem Forschungsnetzwerk sind:

trentoriseOrdnance_Survey_2015_logoLocali Datafraunhofer   building research establishment ltd logo   trilogis logoTu_kaiserslautern.svginstitut europeen des normes de telecommunication logoOGC_Logo_2D_Blue_x_0_0  L_VirtualCitySystemsisocarp logo DIN logo ATOS-Logo_RGBPricewaterhouseCoopers_Logo.svgbirgu besser quali  Isai Isla  valletta_bessere qualisaragossaherceg novi  smart city lab logo kleinglasgow        logo-rotterdamsaarbrückenzaragozabratislava

 

Das Thema der Smart Cities entfaltet für die Stadt- und Raumplanung in Zukunft eine starke Bedeutsamkeit und stellt einen der Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets für Computergestützte Planungs- und Entwurfsmethoden unter Prof. Streich dar. Bei diesem Forschungsfeld steht die Verbindung physischer und digitaler Umwelt auch in Verbindung mit gesellschaftlichen Aspekten vor dem Hintergrund des planerischen Wirkungsfeldes im Vordergrund. Viele Smart City-Ansätze sind gestützt auf komplexe Informations- und Kommunikationstechnologien für die Standardisierung ein wichtiges Kriterium darstellt. Das Projekt ESPRESSO soll durch die Identifikation und auch kritische Bewertung entsprechender Ansätze die Grundlage dafür schaffen, dass die smarten Städte der Zukunft ihren hohen Ansprüchen auch gerecht werden. Der Leitgedanke liegt auf der Entwicklung eines konzeptuellen Smart City Information-Frameworks, bestehend aus einer Smart City Plattform und einer Vielzahl von Datenbeschaffungs sowie -verarbeitungsdiensten. Die Herangehensweise legt den Fokus dabei nicht auf Neuentwicklungen von Standards, sondern auf die planerische Analyse verschiedener Referenzstädte in Europa in Verbindung mit der Erörterung von Potentialen und Risiken. Um diesen Rahmen zu schaffen wird das Projekt relevante Standards, Technologien und Informationsmodelle identifizieren, welche aktuell in den unterschiedlichen Sektoren der Partnerstädte in Gebrauch oder in Entwicklung sind. Die TU Kaiserslautern mit dem Fachgebiet für Computergestützte Planungs- und Entwurfsmethoden ist Partner des ESPRESSO- Konsortiums mit 16 Partnern aus 8 Ländern welches durch Horizon2020 Smart Cities and Communities (SCC-3-2015) gefördert wird. Das Projekt startete im Januar 2016 mit einem erfolgreichen Kick-off-Meeting in Brüssel und endet im Dezember 2017.

 

 

Für nähere Informationen besuchen Sie die Projekthomepage unter:

www.espresso-project.eu

 

Mehr Projektinfos gibt es auch hier:

LinkedIn_Logo.svg

YouTube-logo-seit-Dezember-2013.svg

Dec 24

Tag24Woche4.4

Der CADventskalendermann wünscht Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und eine besinnliche Zeit.

Ich hoffe ihr hattet alle Spaß beim Raten. Es folgen in Kürze auch die Lösungen.

Hohoho!

Dec 23

Tag23Woche4.3

Dec 22

Tag22

Dec 21

Tag21Woche4.2

Dec 20

Tag20

Dec 19

Tag19Woche4.1

Dec 18

Tag18Woche3.4

Dec 17

Tag17Woche3.3

Dec 16

Tag16

Dec 15

Tag15Woche3.2

Dec 14

Tag14

Dec 13

Tag13Woche3.1

Dec 12

Tag12 Woche2.4

preload preload preload
WordPress Loves AJAX