s.hoeffkenrhrk.uni-kl.de

+49 631 205 3951

Tätigkeiten

> aktuell

bis 30.09.2014 | Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Kaiserslautern (CPE)

WiSe 2010 TU Berlin | Lehrauftrag für “Grundlagen der Kartografie und Plandarstellung”

seit 2007 Büro Hammerbacher | freier Mitarbeiter

> beendet

SoSe 2009 TU Berlin | Lehrauftrag städtebauliches Entwerfen (Städtebaulicher Workshop Warschau – Berlin)

2008 – 2009 TU Berlin | Wissenschaftlicher Mitarbeiter

2007 – 2009 Zebralog (Berlin) | freier Mitarbeiter

2007 Planungsgruppe 4 (Berlin) | freier Mitarbeiter

2007 Gruppe Planwerk (Berlin) | freier Mitarbeiter

2004 – 2007 Akademisches Auslandsamt TU Berlin | Tutor und freier Mitarbeiter

2001 – 2004 Gruppe Planwerk (Berlin) | studentischer Mitarbeiter

Ausbildung

1999 – 2007 Studium Stadt- und Regionalplanung, TU Berlin

2002 – 2003 Architekturstudium an der E.T.S.A.M. der Universidad Politécnica in Madrid

2007 Diplomarbeit Google Earth in der Stadtplanung – Die Anwendungsmöglichkeiten von Virtual Globes in der Stadtplanung(Betreuer: Prof. Dr. D. Henckel & Dipl.-Ing. Peter Zeile)

Projekte

seit 2010 Mobile Museum of urban Typography, in Kooperation mit metastadt

seit 2007 Organisation und Moderation der Filmreihe urbanoFILMS

2008 Mapping Marzahn – emotionale Stadtkartierung (Präsentation im Rahmen der Ausstellung in der Galerie M)

2008 Mitinitiator des Studienprojekts “Ein emotionales Stadtportrait – emomap”

Mitgliedschaften

URBANOPHIL e.V.SRLARL-Junges Forum | Planet Alumni

Veröffentlichungen

2011 Stefan Höffken “Urbanes Bloggen” in Freelounge, Ausgabe  02/2011

2011 Stefan Höffken “Die Kartierungsrevolution” in: StadtBauwelt 24/2011 (Artikel online)

2011 Stefan Höffken, Prof. Dr.-Ing. Bernd Streich “Engaging the mobile Citizen”  (Artikel online)

2011 Stefan Höffken “Wie Gott guckt” in: Kuoni Travel Holding Ltd. “The Detourist 100™* 100 Figures of Thought for the Future of Travel”

2010 Karsten M. Drohsel, Peter Fey, Stefan Höffken, Stephan Landau, Dr. Peter Zeile “Mobile Applications in Urban Planning”, S. 499 ff. in: Jens Geelhaar, Frank Eckardt, Bernd Rudolf, Sabine Zierold, Michael Markert [Eds.] “Interaction of Architecture, Media and Social Phenomena”

2010 Nikolai Roskamm, Stefan Höffken [Hrsg.] “Przy Bazantarni, Warsaw – Public Space and Gated Communities, ISBN 978-3-7983-2204

2009 Höffken, Stefan „Vernetzte Kommunikation – Weblogs und twitter in der Stadtplanung“ in: PLANERIN

2009 Haun, Galene; Höffken, Stefan “Sind wir nicht alle ein bisschen urbanophil?” in: FreeLounge Nr. 02

2009 Höffken, Stefan “Emotionale Stadtkartierung”, Paper auf der Innovationstagung Berlin Open ´09

2009 “Mapping People? – The measurement of physiological data in city areas and the potential benefit for
urban planning
” in Schrenk, M.; Popovich, V. ; Engelke, D.; Elisei, P.: CORP 2009, Sitges, Wien

2009 “Google Earth in der Stadtplanung”

2008 “Gefühlte Welt – Subjektive Karten verändern unser Bild der Erde” in SZ Wissen, Ausgabe 12/2008

2008 “Ein Blick auf die Welt – Die Demokratisierung der Gottesperspektive

2008 Google Earth, Geotagging, GPS und neue Möglichkeiten für die Stadtplanung in Schrenk, M.; Popovich, V. ; Engelke, D.; Elisei, P.: CORP 2008, Schwechat, 2008

Vorträge

2012 Mobile Dgitalisierung von Baulücken – Baulückenerfassung mit iPad, GeoWeb und GIS

2009 “Emotionale Stadtkartierung” – Beitrag für das Fachgespräch “Die Zukunft der Räume. Gesellschaftliche Fragen auf dem Weg zur ‘Ambient Intelligence’”, Europäische Akademie Bad Neuenahr-Ahrweiler, 19.-20.11.2009.

2009 “Emotionale Stadtkartierung – Biosensorik, physiologische Daten und neue Wege der Raumanalyse“, GiN-Forum “Geodaten 2.0: Lernende Datenbestände?”

Juni 2009 “Emotionale Stadtkartierung”, Innovationstagung Open-Berlin 09

Mai 2009 “eParticipation at Tempelhof – More than a masterplan”, Vortragserie von duopolis (Warschau)

April 2009 “Mapping People? Human as sensors and its possible use for urban design”, CORP 2009, Sitges (Spanien)

Januar 2009 “Webmapping und die Möglichkeiten für die Stadtplanung”, Gastvortrag in Lehrveranstaltung “Grundlagen der Kartographie und Plandarstellung“ (Leitung: Dipl.-Geogr. G. Fliessbach)

Juni 2008 “Mobile Mapping”, Gastvortrag in Studienprojekt „Zeit und Stadt” (Leitung: Prof. D. Henckel)

Juni 2008 “Ein emotionales Kiezportrait – Google Earth, GPS, Geotagging und neue Möglichkeiten für die Stadtplanung”, CORP 2008, Wien

Workshops

Oktober 2010 “Mobile Apllications in Urban Planning” auf der MediaCity Conference, 29.-31. Oktober

Preise, Auszeichnungen

2009 Best-Paper-Award der Innovationstagung Berlin Open ´09

September 2009 Emotionale Stadtkartierung – Biosensorik, physiologische Daten und neue Wege der Raumanalyse, GiN-Forum “Geodaten 2.0: Lernende Datenbestände?”

Juni 2009 Emotionale Stadtkartierung, Innovationstagung Open-Berlin 09 (Gewinner Best-Paper-Award)

Mai 2009 eParticipation at Tempelhof – More than a masterplan, Vortragserie zu Stadtentwicklung der Initiative duopolis (Warschau)

April 2009 Mapping People? Human as sensors and its possible use for urban design, CORP 2009, Sitges (Spanien)

Januar 2009 Webmapping und die Möglichkeiten für die Stadtplanung, Lehrveranstaltung “Grundlagen der Kartographie und Plandarstellung“ (Leitung: Dipl.-Geogr. G. Fliessbach)

Juni 2008 Mobile Mapping, Studienprojekt „Zeit und Stadt” am Institut für Stadt- und Regionalplanung (Leitung: Prof. D. Henckel)

Juni 2008 Ein emotionales Kiezportrait – Google Earth, GPS, Geotagging und neue Möglichkeiten für die Stadtplanung, CORP 2008, Wien

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

preload preload preload