Nov 18

Nach fünf Jahren kehrt CPE wieder zurück auf die Insel. Mit 27 Studierenden aus dem Bachelor (RU) und den Mastern (SRE) bereiste das Team vom 12.10.2015 – 22.10.2015 insgesamt sieben Städte und ein Dutzend Attraktionen. Auf den rund 2.500 km wurde ein eindrucksvolles und detailliertes Bild der Planung in Schottland sowie dem Land selbst vermittelt. An den ersten beiden Tagen wurde Amsterdam entdeckt und untersucht. Im Mittelpunkt standen hier neben dem allgemeinen Planungssystem auch der soziale Wohnungsbau sowie die Gentrifizierung und das Immobilienmanagement in der niederländischen Hauptstadt. Darüber hinaus wurden auch die neusten Stadtentwicklungsbereiche besichtigt. Auf der Insel angekommen wurden die Städte Glasgow, Aberdeen, Inverness, Oban und Edinburgh unter die Lupe genommen. Hier lag der Fokus auf der Umgestaltung von Industriekonversionen (Hafenanlagen) sowie dem Thema „Smart Cities“. Neben diesen städtischen Räumen wurde auch viel Wert auf die ländlichen Räume gelegt. So durfte eine Wanderung in den Highlands ebenso wenig fehlen wie der Besuch am malerischen Loch Ness. Zu den Highlights zählten sicherlich das Big Data Center in Glasgow, das Falkirk Wheel (Schiffshebewerk) oder der royale Charme der Hauptstadt vom Arthur’s Seat.

Das Team CPE möchte sich nochmal recht herzlich bei allen Teilnehmenden bedanken für die vielen tollen Momente die diese Exkursion so einzigartig gemacht haben.

Amsterdam bei NachtUniversität Amsterdam Ankunft NewcastleHadrian's WallUrquhart Castle am Loc NessWest HighlandsObanBlick über Edinburgh vom Arthur's SeatCPE Logo am Arthur's SeatGruppenfoto in den HighlandsRiverside Museum von Zaha HadidUniversity of GlasgowFalkirk WheelInverness

 

Tagged with:
preload preload preload