Oct 30

Hier findet ihr die Folien der heutigen Veranstaltung sowie die Aufgabenstellung für den Kurs:

MdR_1314_Urbane_Morphologien

MdR_1314_Urbane_Morphologien_Aufgabenstellung

Beim Passwort bitte alles klein schreiben!

Tagged with:
Oct 24

Die erste Veranstaltung des Masterkurses “Methoden der Raumbeobachtung” findet am Mittwoch, den 30. Oktober 2013 um 13:45 in Raum 01-006 statt.

Die Inhalte des Seminars werden im Rahmen dieser Veranstaltung vorgestellt.

Teilnahmeberechtigt sind Studierende der Masterstudiengänge “Stadt- und Regionalentwicklung”, “Umweltplanung und Recht”, “Lehramt Geographie Gymnasium” sowie “Lehramt Geographie Berufsbildende Schulen”.

Tagged with:
Oct 23

Anbei wie in der Vorlesung besprochen die Anmerkungen zur heutigen Übungsveranstaltung

Aufgabenstellung_Ü1_WS1314_anmerkung

Tagged with:
Oct 22

Hier finden Sie die Übersicht über die Vorlesungsreihe “CAD-Grundlagen in der Stadt- und Raumplanung” von Prof. Streich.

Die erste Veranstaltung findet am 30. Oktober 2013 um 10:00 Uhr in Raum 01-006 statt.

Tagged with:
Oct 07

Für den Masterkurs “Monitoring – Aufgaben und digitale Unterstützung” findet eine Infoveranstaltung am 16.10. um 15:30 Uhr im CPE-Lab statt. Die Einführungsveranstaltung ist am Mittowch den 23.10. um 15:30 Uhr.

Da der Kurs in Kooperation mit der IGA Berlin 2017 GmbH erfolgt, ist eine Exkursion nach Berlin geplant. Für Planungen der Zugfahrt und Unterkunft wäre es wünschenswert, wenn Interessierte sich frühzeitig anmelden (Mail an: s.hoeffken@rhrk.uni-kl.de, Betreff: “UPR – Monitoring”). Eine Kombination mit dem Kurs Planungsalternativen und dig. Alternativendarstellung ist möglich und gerne gesehen.

Augmented_IGA_Berlin

In weniger als vier Jahren findet im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf die Internationale Gartenausstellung (IGA) statt. Etwa 170 Tage lang werden hier bei erwarteten 2,4 Millionen Besuchen, traditionelle und moderne Gärten, ca. 15.000 Veranstaltungen und diverse Kunst- und Kulturprojekte im Fokus der Aufmerksamkeit stehen. Bis dahin müssen noch knapp 100 ha Land durch infrastrukturelle Baumaßnahmen sowohl landschaftlich als auch durch Architekturbauwerke auf diese Veranstaltung vorbereitet werden.

Diesen Prozess auf einem modernen und dialogorientierten Kommunikationsweg zu begleiten, ist das Ziel der IGA Berlin 2017 GmbH. So sollen für die BewohnerInnen die anstehenden Veränderungen an diesen Orten interessant, informativ und spielerisch näher gebracht werden und dabei Neugierde und Vorfreude auf die kommende IGA geweckt werden. Zudem soll es dazu dienen, Transparenz für den Prozess zu schaffen.

Um dies zu erreichen, sollen im den Seminar die Möglichkeiten der mobilen Kommunikation mit Smartphones, Ubiquitous Computing und Augmented Reality genutzt werden. Neben einer Einarbeitung in das Thema mobiler Partizipation, werden wir uns technischen Möglichkeiten widmen. Tools, Anwendungen und Visualisierungen sollen erprobt, konzeptionell auf die Anforderungen zugeschnitten und als Prototyp realisiert werden.

——————————————————————-

Stichworte: mPartizipation, Augmented Reality, Mobilkommunikation, Planungstransparenz, Ubiquitous Computing

——————————————————————-
Hier finden Sie nochmal die Projektbeschreibung (pdf).

 

 

Tagged with:
preload preload preload