Dec 05


Für die nächste Übung am 12.12. wird die Software Trimble Sketchup benötigt (Download). Weiterhin wird für die Übung die in Sketchup eingelesene DWG-Grundlage des Plangebietes benötigt (Download). Bitte beides in die nächste Veranstaltung mitbringen. Die Häuser werden analog zur vorherigen Gruppeneinteilung bearbeitet.

Aufgabenstellung

1. 3D-Modell:
Modelliertes und texturiertes Modell anfertigen
Sonnenstand vom 24.12.12    14.00h einstellen
2 isometrische Ansichten des Stadtraums (eine fotorealistisch und eine mit selbst gewähltem Stil)
3 Gegenüberstellungen von Foto und modellierter Ansicht (2 x Foto + 1x Luftbild)
1 Detailausschnitt (frei wählbar, unterschiedlich zu anderen Ansichten
-> 9 unterschiedliche Bilder auf dem Plan!

2. CD
Eine beschriftete, gelayoutete CD (Slimcase + Booklet) :
Sketchup-Modell
Entzerrte Fotos in separatem Ordner (Original + PoT)
Isometrische sowie die zur Gegenüberstellung genutzten Fotos in separatem Ordner
Plan (im pdf-Format)
3. Plan
Gelayouteter Plan in DIN A0

Hinweise:
Reduzierte Fassadenelemente zur Texturierung benutzen  (PoT) ->Jetzt wichtig für Dateigröße!!!
Ca. 3m pro Geschoss – bei Sonderbauten auf Maßstäblichkeit achten | Fotovergleich
Balkone, Dachgauben, Turmbauten etc. sind auch zu modellieren
Stadtmöblierung/Begrünung und Bodentexturen sind zu modellieren
Microsoft/Google Vogelperspektive benutzen
Export der Bilder (2d) aus Sketchup nutzen (Auflösung)

Formalien

Ausgabe:   12.12.

Korrektur I:   19.12. (Grundlagen  + Texturierung)

Korrektur II:  09.01. (Modell + Elemente)

Abgabe:   15.01.  bis 12.00 Uhr (Plan + CD)

Modellieren sie das bearbeitete Gebiet aus Übung 3 zu einem partiellen 3D-Stadtmodell.  Die Übung soll in 2er-Gruppen bearbeitet werden.

Literatur

Zeile, Peter (2010) Echtzeitplanung – Die Fortentwicklung der Simulations- und Visualisierungsmethoden für die städtebauliche Gestaltungsplanung

Renner, Paul; und Oliver Weber (2011) Analyse eines Stadtquartiers mittels 3D-Modellierung am Beispiel des Gutleutviertel, Frankfurt am Main

Antz, Sebastian (2009) Erstellung von 3D-Stadtmodellen – Methoden zur zielorientierten Erstellung von 3D-Stadtmodellen im kommunalen Kontext

Walter, Daniel (2009) Wohlfühlen 3D – Analyse möglicher Wirkungen der Wohlfühlfaktoren „Gestalt“ und „Farbe“ auf Menschen in städtischen Gebieten und Integration von Kriterien des Wohlbefindens in den Planungsprozess durch eine „Methode des Beobachter-Entscheids mittels virtueller Wohlfühl-Modelle“

Exner, Jan-Philipp (2009) Planen im Geoweb – Partizipation und Akzeptanzsteigerung durch Projektvisualisierung am Beispiel des Kaohsiung Advanced Intelligent Science Parks

Höffken, Stefan (2007) Google Earth in der Stadtplanung

Zeile, Peter (2003) Bamberg 3D – Erstellung und Visualisierung von 3D-Stadtmodellen

Be Sociable, Share!

One Response to “3D-Stadtmodell mit Sketchup | Übung 4”

  1. […] Wiedervorlage ist 29. Januar 12.00 Uhr einzureichen. Die Regularien entsprechen exakt den von Übung 4 (also mit CD…), jedoch ist der Plan nur in A2 abzugeben. Share and […]

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

preload preload preload