Jan 25

Die Ergebnisse der Übung 4 “Erstellung eines 3D-Stadtmodells mit SketchUp” wurden über OLAT veröffentlicht. Um die erfolgreiche Teilnahme an der Übungsreihe nicht zu gefährden, wird jedem der bei der Übung  durchgefallen ist, die Möglichkeit einer Wiedervorlage gegeben.
Als Wiedervorlage wird in diesem Fall eine erneute Abgabe des geplotteten Plans im Lehrgebiet bis zum 31.01.2012 um 17 Uhr gefordert (nur Plan, keine erneute Olat-Abgabe, keine CD).

Achten Sie dabei auf die geforderten Planinhalte:

  • 2 isometrische Ansichten
  • 3 Vergleiche bestehend aus jeweils 1xSketchUp-Modell, 1xFoto des gebauten Modells aus der S+O-Übungsreihe und 1xFoto von der Bestandsaufnahme vor Ort
  • 1 Detailausschnitt

Achten Sie des Weiteren auch auf die bisherigen Anmerkungen aus den letzten Übungen zum Layout: Ausrichten von Bildern, gleiche/ähnliche Bildgrößen, angemessene Schriftgrößen und Linienstärken, Einbinden des Bearbeiterfeldes ins Layout und BITTE KEIN ORANGE (lieber mit Grautönen oder Schwarz arbeiten)

Holen Sie bitte auch vor der Bearbeitung die Pläne bei uns im Lehrgebiet ab, da sich auf diesen eine Vielzahl an Anmerkungen befinden, die Ihnen weiterhelfen sollen.

In Einzelfällen fehlte auf den abgegebenen CDs lediglich die SketchUp-Datei (dafür wurden Backup-Dateien abgegeben, die von uns nicht geöffnet werden können). In diesen Fällen bitten wir die Gruppen, bei denen im Olat keine Bewertung des SketchUp-Modells anhand der vier Kriterien “Modellierung”, “Texturierung”, “Möblierung” und “Schatten” vorzufinden ist, die CD erneut mit SketchUp-Datei (.skp) zum oben genannten Datum abzugeben.

Für Rücksprachen stehen wir Donnerstag, den 26.01.2012 bis 17 Uhr zur Verfügung (mit Ausnahme einer Mensa-Pause von 12-14 Uhr).

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

preload preload preload