Dec 20

Frohe Weihnachten

wünscht das cpe-Team allen Studenten, Kollegen, Partnern, Freunden
Nikoläuse auf Sommerurlaub von Michael Zach

Tagged with:
Dec 17

Die Übung ist bereits korrigiert und die Bewertungsliste ist hier als Download einzusehen.

Die Übungsteilnehmer, die nicht abgegeben haben, werden gebeten, sich bei Herrn Zeile (zeile (at) rhrk.uni-kl.de) oder direkt im Lehrgebiet zu melden, bzw. im Krankheitsfall ein Attest nachzureichen.

Das Team vom Lehrgebiet cpe wünscht Euch erholsame Feiertage, ein frohes Weihnachtsfest und natürlich einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Tagged with:
Dec 16

Übung 5

Bestandsaufnahme und Fassadenentzerrung

Ausgabe: 17.12.08

Abgabe: 14.01.09 bis 11.45 Uhr im Lehrgebiet

Wählen Sie sich aus den nachfolgenden Plätzen in Neustadt an der Weinstraße einen aus, die Liste hängt am schwarzen Brett. Dieser Platz wird sowohl in Übung 5 als auch in Übung 6 bearbeitet, die Wahl ist somit verbindlich.

Bestandsaufnahme

Fotografieren Sie die für die Platzfassung wichtigen Fassaden, und tragen Sie die Fotostandorte mit eindeutiger Identifikation in die Plangrundlage ein. Kleinere Rücksprünge und markante Dachaufbauten sind für die Darstellung des Platzes im 3D-Modell ebenfalls wichtig.

Entzerren Sie anschließend die Fassadenfotos zu Texturen/Mappings mithilfe der in der Übung vorgestellten Techniken. Beachten Sie bei der Bearbeitung folgende Punkte:

  • Orthogonale Aufnahme der Fotos (Vermeidung stürzender Linien)
  • Entfernen störender Elemente vor der Fassadenebene
  • Reduktion der Bilder auf sinnvolle Power of Two Formate (PoT), die Bilder sollten maximal 1024*1024 bei 72 dpi Auflösung besitzen, bei kleineren Fassaden ist auch eine Auflösung von 256*256 möglich
  • Abspeichern im JPG-Format

Ordnen Sie anschließend den Fotostandorten sinnvoll die Originalfotografie und die entzerrte Fassade zu. Layouten Sie dieses auf einen Plan mit der Maximalgröße von DIN A 0.

Leistungsumfang:

• Layouteter Plan mit Fotostandorten und entzerrten Bildern als PDF

• Originalfotos in separatem Ordner

• Entzerrte Fotos in separatem Ordner

Die Übungen sind in 2er Gruppen zu bearbeiten. Abgabe ist jeweils eine sauber beschriftete CD im Slimcase inklusive layoutes Booklet. Inklusive Matrikelnummer und Bearbeiter, sowie ein geplotteter Plan. Bei Nichteinhaltung dieser Vorgaben gilt die Übung als nicht bestanden.

streich/ zeile/ wundsam

Verfügbare Plätze

  • Alter Turnplatz
  • Hetzelplatz
  • Juliusplatz
  • Kartoffelmarkt
  • Klemmhof – Kriegerdenkmal
  • Marktplatz
  • Marstall

Die Datengrundlage der Plätze finden Sie auf der Homepage zum Download (Mit Passwort versehen). Des weiteren ist jeder Platz nochmals mit einer KMZ – File versehen, mit der Sie in Google Earth direkt auf den Platz verwiesen werden.

Die Aufgabenstellung finden Sie hier auch nochmals als Download.

Für die Übung benötigen Sie des Weiteren diese zum Download bereitgestellten Dateien, die Sie bitte vorher noch entpacken.

Ein Handout, dass Sie ergänzend zur Übung benötigen, finden Sie hier als Download.

Tagged with:
Dec 11

Die Wiedervorlagen zur Photoshop Übung sind korrigiert. Die Ergebnisse können hier eingesehen werden. Die jenigen mit der Bewertung “Rücksprache” melden sich am Mittwoch, den 17.12.2008 bei Hr. Zeile, ansonsten gilt die Übung als nicht bestanden!

Tagged with:
Dec 08

Das Handout zur nächsten Vorlesung kann hier oder im Bereich ‘Lehre’ heruntergeladen werden.

Tagged with:
Dec 02

Die Übungen zum Thema Collage des Heimatortes mithilfe von Photoshop sind korrigiert. Die Ergebnisse können hier eingesehen werden. Termin für die Wiedervorlage ist der 10.12.08 bis 10.00 Uhr. Alle Teilnehmer mit Wiedervorlagen werden gebeten, in die Sprechstunde zu kommen. Die Karte wird direkt im Lehrgebiet abgegeben.

Tagged with:
Dec 02
  • Stufen wirklichkeitsnaher Darstellungsmöglichkeiten
  • Sichtbarkeitsuntersuchungen (Hidden-Line-/Hidden-Surface-Algorithmen)
  • Beleuchtungs- und Schattierungsmodelle (Rendering im engeren Sinne)
  • Darstellung von beliebigen Kurven und Flächen

das neue Handout steht hier zum Download zur Verfügung oder im Bereich ‘Lehre’.

Tagged with:
preload preload preload