Nov 25

Übung 4: Planerstellung mit AutoCAD

Ausgabe:            26.11.08

Abgabe:              17.12.08 bis 11.30 Uhr

Übertragen Sie Ihren Bebauungsvorschlag aus Übung 3: Planzeichnungen und Darstellungsformen des Fachgebiets „Grundlagen der Stadtplanung / Ortsplanung II Planungs- und Entwurfsmethoden” in AutoCAD.

Erstellen Sie dazu einen A2-Plan mit Ihrer eingescannten Handzeichnung und Ihrer erstellten AutoCAD-Zeichnung.

Beachten Sie bei der Ausarbeitung ihrer Übung vor allem folgende Punkte:

  • Sauberkeit der Linien beim Zeichnen (Thema Punktfang)
  • Linienstärken
  • Füllungen
  • Schraffuren
  • Beschriftung
  • Planlayout
  • Qualität der eingescannten Zeichnung
  • Bemaßung

Vergleichen Sie zusätzlich kurz und knapp die Vorteile und Nachteile der beiden Arbeitsmethoden. Falls Sie Ihren Plan schon mit einem anderen System wie Corel Draw gezeichnet haben sollten, vergleichen Sie diese Arbeitsweisen. Anhaltspunkte sind hierbei Intuitive Bedienbarkeit, Zeichengenauigkeit, Zeitaufwand, Möglichkeiten der Plandarstellung, etc. Dieses ist auch auf den Plan unterzubringen.

Die gescannte Zeichnung sowie die Autocadzeichnung und der fertig gelayoutete Plan ist zusammen mit dem schriftlichen Vergleich auch im Blog zu publizieren.

Leistungsumfang:

  • Ausgedruckter Plan
  • Publikation im Blog

Die Übung ist einzeln zu bearbeiten.

Bei Nichteinhaltung dieser Vorgaben gilt die Übung als nicht bestanden.

zeile/ streich/ jung/ ciesla

Literatur

http://www.rrzn.uni-hannover.de/buch.html?&no_cache=1&titel=auc2008

http://www.tutorialsuche.de/autocad-tutorials,4,0.html

Die Aufgabenstellung finden Sie hier auch als Download.

Als Ergänzung zu Übung 4 können Sie hier das Handout zur Übung downloaden.

Tagged with:
Nov 25
  • Verfahren der Erfassung von räumlichen Objekten mit Beziehungen auf CAD
  • Direkte / indirekte Datengewinnung
  • Geschichte der Architekturphotogrammetrie
  • Digitalisierung von photographischen Bildinformationen im Verfahrensablauf
  • Weitere denkbare Bestandserfassungsverfahren

das neue Handout steht hier zum Download zur Verfügung oder im Bereich ‘Lehre’.

Tagged with:
Nov 20

Die Wiedervorlagen von Übung 2 sind nun korrigiert. Ergebnisse und Bewertungen sind hier einzusehen.

Alle Übungen die eine Rücksprache erhalten haben, werden gebeten, für nächste Woche Mittwoch einen Termin mit Herrn Zeile per Mail zu vereinbaren.

Tagged with:
Nov 18
  • CAD-Modelle | 3D | 2D
  • Objekt-/Feature-Modelle
  • Systematik von Modellen im städtebaulichen Anwendungsbereich | Begriff | Arten
  • CAD-Modell-Typen

das neue Handout steht hier zum Download zur Verfügung oder im Bereich ‘Lehre’.

Tagged with:
Nov 16
Nov 12

Die Übungen zum Planlayout sind. Die Nachbesprechung findet wie angekündigt um 9.30 in Raum 1-006 statt.
planlayout
Einige Erläuterungen zu den Übungen bzw. welche Kriterien für ein Nichtbestanden angelegt wurden:

  • Alle Übungen, die mit “-” im Kriterium “Formalien” sind nicht testiert
  • Kein Eintrag im Blog heißt auch nicht bestanden.
  • Weitere Erläuterungen bzw. Tipps und Tricks für die Wiedervorlage in der Vorlesung.

Das heißt konkret:

  • Alle Verfasser, die mit Grün bewertet sind, haben bestanden
  • Rot bedeutet, Plan ist nicht bestanden und muss überarbeitet werden

Die Wiedervorlage ist bis 19.11.08 10.00 Uhr abzugeben. Aufgrund der Bauarbeiten kann das Lehrgebiet nur Montag und Dienstag für nochmalige Rücksprachen bzw. zum Plotten aufgesucht werden.

Die Ergebnisse der Übungen können hier eingesehen werden.

Tagged with:
Nov 11

collage

Transferieren Sie die Ergebnisse Ihrer Leistung aus P+E Übung 1 ‚Mein Heimatort’ in digitale Form. Entwerfen Sie ein Plakat, auf der Basis von Fotos, die Sie von und in Ihrem Heimatort aufgenommen haben und diesen so zeigen, wie Sie ihn subjektiv sehen. Entwerfen Sie außerdem ein Plakat, welches Ihren Heimatort auf möglichst objektive Weise darstellt. Verwenden Sie als Arbeitsmedium Photoshop.

Achten Sie darauf, dass Sie:
• mindestens fünf der vorgestellten Photoshop-Tools verwendet haben.
• Ihre Vorgehensweise in separater Textdatei und Ihrem Blog dokumentieren.
• atmosphärische Bilder schaffen, die Ihren Heimatort angemessen darstellen.
• die Regeln perspektivischer Bildkomposition befolgen.

Leistungen:
Laden Sie beide Varianten Ihrer Collage in Ihren Blog hoch. Dokumentieren Sie wichtige Arbeitsschritte. Verfassen Sie dazu einen Erfahrungsbericht, indem Sie erste Eindrücke des Programms und eine detaillierte Vorgehensweise Ihrer Arbeit schildern. Entscheiden Sie sich für einen der beiden Entwürfe, drucken Sie ihn in Postkartenformat aus und schicken Sie diese, versehen mit Ihrem Namen und Matrikelnummer, an die Adresse des Lehrgebietes cpe:

Lehr- und Forschungsgebiet
Computergestützte Planungs- und Entwurfsmethoden
Technische Universität Kaiserslautern
Pfaffenbergstrasse 95
67663 Kaiserslautern
Germany

Als Stichtag der Abgabe zählt das Datum des Poststempels. Bei der Postkarte ist zu beachten, dass eine angemessene Ästhetik und Haptik der Druck- und Papierqualität gewährleistet ist.
Terminplan:

Ausgabe: 12.11.2008
Korrektur: 19.11. 2008
Abgabe: 25.11. 2008

Die Aufgabenstellung finden Sie hier als Download.

Als Ergänzung zur Übung 3 “Photoshop Collage” finden Sie hier einen Leitfaden zum Download, der Ihnen die Mitarbeit erleichtern soll. Dieser ist jedoch nicht als Übungsersatz zu verstehen!

Es ist empfehlenswert, eine ausgedruckte Version hiervon mit in die Übung am 12.11.2008 zu bringen.

Desweiteren benötigen Sie folgendes Bilderarchiv (ZIP-Format), um erfolgreich an der Saalübung teilnehmen zu können.

Tagged with:
Nov 11
  • Grundbegriffe zur Nutzung von CAD-Systemen
  • Terminologische Unterscheidung von ‘Geometrie’ und ‘Topologie’ graphischer Objekte
  • Koordinatensysteme und ihr Einsatzbereich
  • Geodätische Lagebezugssysteme
  • Flächen und Ebenen im Raum
  • Koordinatentransformation und geometrische Operationen in CAD-Systemen

das neue Handout steht hier zum Download zur Verfügung oder im Bereich ‘Lehre’.

Tagged with:
Nov 10

Es kann immer wieder sein, dass beim hochladen von Bildern auf Eurem Blog Fehler auftauchen (Absturz etc.). Prinzipiell kann es sein, dass die exportierte Plangrafik zu groß ist. Blogsysteme haben ein Limit für den upload von Dateien, bei blogspot ist es zum Beispiel 8mb.
Wenn Ihr nun eine Grafik exportiert, achtet in Corel auf Eure Einstellungen. Wichtig ist, dass Ihr

  • in den RGB-Modus wechselt, da RGB das Farbformat für Grafiken im Internet darstellt und CMYK mehr Farbinformation enthält, die zum einen nicht dargestellt werden kann und zum anderen die Datei unnötig aufbläht
  • Die Auflösung auf 72dpi gestellt ist, da die Grafiken NUR über den Monitor dargestellt werden (klar) und der Monitor im allgemeinen nur 72 dpi auflösen kann
  • Die Größe der exportierten Datei kleiner als 8mb ist.

export corel -> Blog
Zusammengefasst ist dies in dieser kleinen Grafik.

Tagged with:
Nov 05

httpv://de.youtube.com/watch?v=c21IxWWrQuA

Nov 04
  • Zwei zentrale Modi der Computergraphik – Raster und Vektor
  • Eingabegeräte Raster/Vektor
  • Ausgabegeräte Raster/Vektor
  • Geräte für graphisches interaktives Arbeiten
  • CAD-Software
  • das neue Handout steht hier zum Download zur Verfügung und im Bereich Lehre

    Tagged with:
    preload preload preload