Oct 24

Experimentelle digitale Bauleitplanung unter Berücksichtigung der rechtlichen Anforderung

Zielsetzung:

Praxisnahe Anwendung von folgenden Punkten mittels WS·LANDCAD

Anhand einen vorhandenen B-Plan „Theodor Heuss Strasse in Kaiserslautern, der zur Verfügung gestellt wird und 2D bzw. 3D-Software, sollten der unter folgenden Gesichtspunkten sowohl „digital-entwurfsbezogen“ als auch planungsrechtlich bearbeitet werden:

1. Maß der baulichen Nutzung (simulierte Ausnutzung festgesetzten Obergrenzen)
2. Bauweise und überbaubare Grundstücksfläche
3. Abstandsflächen
4. Grünplanung
5. Gestaltungssatzung (Betrachtung eines Straßenzuges)
6. Lärm
7. Nebenanlagen

Inhalte:

* Theoretische Ausarbeitung der baurechtlich relevanten Themen
* Lösungskonzept zur Umsetzung mittels 2D und 3D-Software
* Modellierung des Lösungskonzeptes zur Veranschaulichung des Sachverhaltes

Anforderungen:

Regelmäßige Seminarteilnahme und Seminarbeteiligung
Ein Kurzreferat mit schriftlicher Ausarbeitung zur gewählten Thema
Eigene Umsetzung mit 2D- und 3D-Modellen
Dokumentation

Teilnehmerzahl:
12 oder 6 Gruppen (6 Arbeitsplätze können zu Verfügung gestellt werden)

Termine: Start/Informationsveranstaltung 30.10.07 13.00 Uhr U33/ cpelab

Ausarbeitung der Referate und Modellen entsprechend einer Layoutvorlage

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

preload preload preload