May 09

… ich hätte da mal eine Frage, bzw. vielleicht können wir da eine interessante Diskussion führen.
Die Bewertungsliste (anonymisiert) ist nun hochgeladen, es existieren also (ausser bei den Erstsemestern) nur noch die Matrikelnummern. Eigentlich gibt es in dieser Liste noch ne Spalte mit dem Blognamen der jeweiligen Verfasser, diese habe bewusst (vorerst) rausgelassen.

Nun meine Frage, und hoffentlich bekomme ich eine zumindest teilweise repräsentative Meinung zu dieser Idee:

Sollten wir für Euch einen Blogroll (Verzeichnis, mit den eingetragenen Blogs Eures Semesters) anlegen, durch den Ihr alle Übungen Euch mal anschauen könnt??

Hintergrund ist folgender:
Heute waren wir für einen Vortrag auf der Komcom eingeladen, auf denen ich auch viele alte Kollegen getroffen habe. Tenor bei den Diskussionen war der , dass die Qualität der Gestaltung von Plänen, Bildern, etc. die letzten Jahre sehr nachgelassen hat. Und wir haben nach Gründen gesucht, woran das liegen könnte:

  • Es gibt kaum noch Schaukasten, in denen Plänen hängen (cpe hat ja auch keinen)
  • Es wird viel zu wenig entworfen
  • Die Studenten vergleichen auch untereinander zu wenig ihre Arbeiten

*

Und deswegen die Idee, lasst uns einen virtuellen Schaukasten über den Blogroll einrichten, in dem Ihr auch mal schauen könnt, was so “die Konkurrenz” macht (denn Konkurrenz belebt das Geschäft…). Ich verweise auch gerne nochmals auf die Diskussion “Warum bloggen in der Lehre” oder “Das AAL-Prinzip in der Lehre! Oder: Wie klitschig muss Hochschullehre sein?” hin.

Comments? Please!

Be Sociable, Share!

15 Responses to “Übung 1 – soweit fertig korrigiert… aber”

  1. babsi says:

    Ich würde es gut finden wenn es einen blogroll geben würde, damit man mal schauen kann was die anderen so treiben.

  2. babsi says:

    Ich würde es gut finden, wenn es einen blogroll geben würde, damit man mal sieht was die anderen so treiben. Sprich ich bin zeile für zeile dafür!

  3. Alexandra Nagorka says:

    Ich bin für einen Blogroll. Es können einfach nur die Leute eingetragen werden, die das auch möchten.

  4. Chantal Hermes says:

    Blogroll ist eine gute Idee, aber wie Alex schon gesagt hat, nur für Leute, die das auch möchten.

  5. Robert Tiesler says:

    Ich fände es auch nicht schlecht mal nachschauen zu können was die anderen so machen und wie sie die Aufgaben bearbeiten.
    Eventuell bekommt man so auch mal einen Kommentar zur eigenen Arbeit.

  6. Timo Wundsam says:

    Ich stimme meinen Vorredner durchaus zu, daß es auch mal interessant sein kann, andere Blogs zu sehen und sich evtl. auch mal die ein oder andere Anregung zu holen, oder auch mal nachzufragen, wie man manche Funktionen nutzen kann. Denn es gibt durchaus noch einige Funktionen, die man nicht auf den ersten Blick entdeckt, oder vielleicht auch nicht weiß, wie sie funktionieren, von daher, kann man sich auch durchaus gegenseitig mit Rat und Tat aushelfen

  7. David Schuster says:

    Meiner Meinung nach ist ein Blogroll schon ziemlich sinnvoll, damit man sehen kann, wie andere ihren Blog gelöst haben (das kann sowohl zum Ansporn als auch zur Problemlösung dienen). In “früherer Zeit” gab es sowas ja auch in Form von Schaukästen (Wie im Moment noch bei Stadtplanung und LOP).

  8. drinsetatze says:

    ich bin damit einverstanden. ist eine gute idee!

  9. Lutz Eichholz says:

    Bin auch dafür.

  10. Valéry Becker says:

    Also grundsätzlich finde ich das auch nicht schlecht!! Da sieht man mal, was die anderen so gemacht haben. Bin einverstanden.

  11. Eike Zender says:

    d’accord 🙂

    wurde schon alles gesagt!

  12. Anna Biegler says:

    Bin dabei.

  13. Der Schnerv says:

    Ich auch!

  14. zetto says:

    @Philipp: Ich weiss nicht warum, aber er sträubt sich gewaltig, Deinen Blog reinzubringen… Eignetlich sollte er drinne sein.

  15. Cornelia.Petry says:

    Bin ebenfalls für diesen Blogroll. Ist sicher sinnvoll.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

preload preload preload